Philipp Kohlschreiber gewinnt sein Auftaktmatch beim ATP-Turnier in Moskau.

Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Moskau mit viel Mühe das Viertelfinale erreicht. Der 32-jährige Augsburger, der mit einem Freilos ins Turnier gestartet war, bezwang beim Kremlin Cup im Achtelfinale den Russen Aslan Karatsev, Nummer 207 im ATP-Ranking, mit 7:6 (3), 2:6, 6:4. Kohlschreiber gab in der 2:19 Stunden andauernden Partie sechsmal sein Aufschlagspiel ab und machte genauso viele Punkte wie sein Gegner. Im Viertelfinale trifft die deutsche Nummer eins auf den Niederländer Robin Haase.

(Autor: Christian Albrecht Barschel, www.tennisnet.com)

 

[pro_ad_display_adzone id=“34772″]

 

Hier die Ergebnisse aus Moskau: Einzel, Doppel, Einzel-Qualifikation.

Hier der Spielplan.

 

 

Tennisnet-Logo-150x40