Mit Feliciano Lopez muss man in Wimbledon rechnen: Nach dem Finale von Stuttgart gewinnt der Spanier auch in Queen’s.

Was für eine fantastische Rasensaison von Feliciano Lopez bislang. Der Spanier mit dem tollen Spiel für den grünen Untergrund hat bereits in der vergangenen Woche in Stuttgart glänzend aufgespielt und musste sich beim Mercedes Cup erst Lucas Pouille im Finale geschlagen geben.

Diese Woche gelang ihm nun beim traditionsreichen Turnier in Queen’s der größte Turniersieg seiner Karriere. Im Endspielt besiegte der Linkshänder Marin Cilic in einem Herzschlagfinale mit 4:6 7:6(2) 7:6(8) und wehrte dabei sogar einen Matchball ab, ehe er sich den Titel mit seinem dritten Matchball sichern konnte.

Die besten Momente der Partie könnt ihr euch hier noch einmal ansehen:

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne jetzt die Profispieler an ihrer Jubel-Faust!