Die Slams sind mittlerweile allesamt Sportveranstaltungen der Superlative – da machen auch die Australian Open 2018 keine Ausnahme.

Zwischen kuriosen und handfesten Zahlen waren bei den Australian Open in diesem Jahr alles dabei. Wir haben einmal aus dem Pressebericht des Turniers einige der interessanteren Zahlen zu denen von uns hinzugefügt.


  • 10% der Grand Slams in der Open Era gehen an Roger Federer (20 von nun 200 ausgetragenen Slams)
  • 40°C und mehr – waren in diesem Jahr in Melbourne Standard, zum Leiden von Zuschauern und Fans.
  • 60 Schläger wurden von Rafael Nadal zum Besaiten geschickt – über 60km Besaitung wurden von Yonex verbraucht.  Das entspricht etwa der Strecke Düsseldorf-Bonn.
  • 222km/h war die Geschwindigkeit des schnellsten Aufschlags – von Jack Sock und Alexander Zverev
  • 350 Ballkinder trotzten der Hitze im Melbourne Park
  • 383 Offizielle leiteten und lenkten die vielen Matches
  • 586 Journalisten und Fotografen waren bei den Australian Open akkreditiert
  • 745 Spieler aus 72 Nationen nahmen insgesamt teil.
  • Mehr als 1000 Pressekonferenzen trugen sich im Turnierverlauf zu
  • 1,090 Videos wurde aus ausopen.com oder den Australian Open Youtube Kanal hochgeladen
  • 1100 Mitarbeiter waren beim Turnier über die beiden Wochen hinweg laut der Herald Sun beschäftigt
  • Es geht stark in Richtung 10,000 für myTennis 😉
  • 90,000 Aperol Sprizz genehmigten sich die Besucher in 14 Tagen
  • 124,354 Punkte wurden im Hauptfeld der Australian Open gespielt
  • 743,667 Besucher strömten auf das Turniergelände
  • 1,199,460 wurde die Australian Open App für Apple und Android heruntergeladen.
  • 900 Millionen Haushalte empfingen Bilder von den Australian Open 2018

Wie gut kennst du die Tennisplätze der Welt? Finde es in unserem Quiz heraus!