Um Punkt Mitternacht (deutscher Zeit) geht es los.

Die Australian-Open-Quali startet in ihren kleinen Marathon. Jeweils 128 Herren und 128 Damen kämpfen um die verbliebenden 16 Startplätze im Hauptfeld.

Unter den 256 Profis dabei: 14 DTB-Starter. Unter anderem klanghafte Namen wie Sabine Lisicki und Dustin Brown oder auch Nachwuchs-Hoffnung Rudi Molleker.

Die Partien der DTB-Herren

  • Dustin Brown – Carlos Berlocq (ARG)
  • Rudi Molleker – Guilherme Clezar (BRA)
  • Daniel Brands – Ze Zhang (CHN)
  • Tobias Kamke – Facundo Bagnis (ARG)
  • Matthias Bachinger – John Patrick Smith (AUS)
  • Dominik Köpfer – Blake Ellis (AUS)
  • Kevin Krawietz – Marco Trungelliti (ARG)
  • Yannick Maden – Filippo Baldi (ITA)
  • Mats Moraing – Luke Saville (AUS)
  • Oscar Otte – Salvatore Caruso (ITA)

Die Partien der DTB-Damen

  • Carina Witthöft – Conny Perrin (SUI)
  • Sabine Lisicki – Isabelle Wallace (AUS)
  • Antonia Lottner – Nao Hibino (JPN)
  • Anna Zaja – Magdalena Frech (POL)

Wie wichtig die Quali ist, unterstrich Barbara Rittner. Die Damentennis-Chefin flog schnurstracks vom DTB-Kongress in Berlin nach Melbourne, um ihre Spielerinnen zu unterstützen.

Tennis-Point.de