Man hatte es in den letzten Tagen bereits gemunkelt, nun ist es offiziell. Vika Azarenka kehrt schneller auf die Tour zurück.


Viktoria Azarenka wird ihre Babypause früher als zunächst geplant beenden. Schon seit einiger Zeit munkelte man in Tenniskreisen, dass die junge Mutter ihre Rückkehr auf die Tennistour vorverlegt. Nun hat die 27-Jährige dieses Vorhaben via Social Media offiziell bestätigt.

 


„Ich habe gute Nachrichten. Mein Training verläuft gut und ich fühle mich bereit, wieder anzutreten“, schrieb die Weißrussin dort unter anderem.
 

Wimbledon als erstes Major

 
Der genaue Rückkehrzeitpunkt oder bei welchem Turnier sie das erste Mal wieder starten wird, steht noch nicht genau fest. Es wird auf jeden Fall die Rasensaison sein. Viktoria Azarenka will vor Wimbledon ein anderes Rasenturnier spielen und dann beim dritten Major des Jahres mit dabei sein. Derzeit steht die zweifache Grand Slam-Siegerin auf Platz 972 im Ranking. Das würde noch nicht mal für Qualifikation reichen, egal bei welchem Tourevent. Allerdings gibt es für auf die Tour zurückkommende Mütter natürlich die Möglichkeit auf ein Special Ranking ähnlich wie nach einer langen Verletzung. Dies greift, wenn die Spielerin innerhalb eines Jahres nach der Geburt wieder auf die Tour zurückkehrt.

 

 

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne jetzt die Profispieler an ihrer Jubel-Faust!