Einer der meistverkauften und beliebtesten Schläger der Tennisszene bekommt seinen Relaunch!

Die Rede ist vom Babolat Pure Drive. Profis wie Fabio Fognini und Agnieszka Radwanska vertrauen dem Racket, das eine unglaubliche Power mit sich bringt. Nicht umsonst wird der Pure Drive auch als „Puncher Racket“ bezeichnet.

Babolat Pure Drive

<<  MASTER THE POWER >> Der neue Babolat Pure Drive

jetzt_bestellen

Doch was macht den Babolat Pure Drive eigentlich so besonders? Und was ist neu in 2015?

Wir zeigen euch was, der neue Pure Drive alles besser macht als sein Vorgänger und warum der neue Pure Drive ein heißer Anwärter für euren nächsten Schlägerkauf sein sollte.

Babolat Pure Drive = Das Puncher Racket

Gespickt mit Technologien

Neben den bewährten Babolat Technologien Elliptic Geometry und Cortex Technology stellt Babolat nun mit der sogenannten Frame String Interaction Technology (FSIT) eine echte Neuerung vor. Durch das straffere Besaitungsmuster in Verbindung mit einer Optimierung des Woofer-Systems hat Babolat es geschafft, den Sweetspot noch weiter zu optimieren und somit eine bessere Ballkontrolle bei jedem Schlag zu ermöglichen. Daraus resultieren längere und präzisere Schläge. Und euer Gegner? Der bleibt dadurch hinter der Grundlinie !

Der Erfolg spricht für sich

Nicht nur etliche Top-Spieler wie Dustin Brown und Agnieszka Radwanska vertrauen in 2015 auf den Pure Drive, auch die Historie spricht für diesen ganz besonderen Racket. Denn bereits 8 Grand Slam Siege stehen auf der Erfolgsliste des Pure Drive!

Durch die schnelle und gezielte weiterentwicklung wird es auch keine große Überaschung sein, wenn sich diese Liste in den nächsten Jahren erweitern wird.

Der Pure Drive hat sich rausgeputzt

Das neue Design des Pure Drive unterstreicht seine Kernagumente. Power und Hightech! Das auf blau und schwarz reduzierte Design verleiht dem Racket einen einzigartigen Look. Die gezielt gesetzten weißen Akzente sprechen dabei laut den Designern von Babolat für die Vielseitigkeit des Rackets.

 

 

 

jetzt_entdecken

 

Der richtige für mich ?

Der Babolat Pure Drive ist voller neuer Technologien! Viele Profis vertrauen auf seine Power. Aber viel wichtiger ist die Frage: Profitiere ich als Spieler auch davon? Für wen ist der Schläger eigentlich geeignet?

Zum einen, ist der Pure Drive für Spieler geeignet, die ein Racket brauchen das hohe Schlagkraft bietet. Durch die Form des Rahmen und die FSI-Technology transformiert der Babolat Pure Drive nahezu jeden Schlag in einen kraftfollen Punch.

Damit kann aber nicht jeder Spieler umgehen und es kann hin und wieder zu Fehlern führen. Wer aber eine gewisse Tolleranz für eben diese Fehler mitbringt, der kann seine Gegner mit den Pure Drive an der Grundlinie gnadenlos „festnageln“.

Die Handhabung ist beim Pure Drive, wie bei allen Babolat Rackets, besonders gut. Mit gerade einmal 315g liegt der Pure Drive gut in der Hand und lässt sich sehr gut kontrollieren. Die Cortex Technology, welche im Aufbau des Schlägergriffes liegt, leitet die Signale nah an die Hand des Spielers und erhöht damit die Ballkontrolle bei jedem Schlag.

Babolat Pure Drive 2015

 Das Racket von 3 Weltranglistenersten! Auch Dustin Brown vertraut auf Pure Drive!

Spezifikationen/Ausführungen

Für alle, die etwas besondere Ansprüche an Ihren Racket stellen liefert Babolat eine Reihe an verschiedenen Varianten für den Pure Drive. Insgesamt stellt sich die Pure Drive Serie 2015 mit 6 Rackets auf, die alle besondere Anforderungen erfüllen. Anbei eine Übersicht der Versionen und Spezifikationen.

Racket:PureDrivePure Drive
Tour
Pure Drive
Team
Pure Drive
Lite
Pure Drive
107
Pure Drive
110
Schlägerkopf:645cm²645 cm²645 cm²645 cm²690cm²710 cm²
Gewicht (unbesaitet):300 g315 g285g270g280g265g
Balance:320 mm315 mm320 mm330 mm330 mm345 mm
Länge:685 mm685 mm685 mm685 mm690 mm700 mm
Saitenmuster:16/19
Rahmenprofil:23 – 26 – 23 mm

Unser Fazit !

Maximale Schlagkraft macht nach wie vor das Wesen des Babolat Pure Drive aus. Was die neuen Modelle jedoch noch besser machen, ist das Gleichgewicht aus Power und Ballbeherschung. Der Slogan „Play with Power – Master your Game“ kommt an und verspricht nicht zu viel.

Wer also die Tennissaison 2015 mit kraftvollen Schlägen und verzweifelten Gegnern beginnen möchte, der setzt bei dem Pure Drive auf das richtige „Pferd“.

Der Schläger in Action

Wer bis hierhin noch nicht vom neuen Pure Drive überzeugt ist, der wird in unserem Schlägervideo aud Youtube die letzten Argumente dafür finden, das der Pure Drive 2015 das Topmodell auf den Tennisplätzen sein wird.

Das Video zeigt exklusive Aufnahmen des neuen Schlägers und erklärt in Infografiken die einzelnen Vorteile detailgenau.

Schlägertaschen

Zum Launch des neuen Babolat Pure Drive gibt es auch die dazugehörigen Racket Bags.

Das Keymodell ist dabei der Racket Holder X12

Babolat Pure Drive 2015

Dustin Brown präsentiert den neue Babolat PURE DRIVE Racket HOLDER X12

Die Babolat Racket Holder X12 mit 70 Liter Fassungsvermögen bringt alles mit was eine gute Schlägertasche ausmacht und kommt neben den üblichen Funktionen mit einigen netten Gimmicks daher.

Thermotasche – Verhindert Spannungsverlust der Saiten

Belüftetet Kleidungsfach – Zum Transport feuchter Wäsche

Abnehmbare Schuhtasche – Zum verstauen und Transport der Tennisschuhe

Ergonomische Schulterpolster – Für noch höheren Tragekomfort.

Die Tasche ist mit den Maßen 75 x 33 x 37 cm nicht zu klein geraten und bietet genug Platz für alle Pure Drive Schläger und entsprechende Ausrüstung.

 

 

jetzt_bestellen