Antonia Lottner profitierte im deutschen Halbfinale von der Aufgabe von Sabine Lisicki.

Für die deutschen Fans gibt es am Sonntag zwei gute Gründe, Tennis zu schauen. Nach Yannick Maden, der beim Challenger in Mouilleron-le-Captif gegen Luca Villa gewinnen und ins Finale einziehen konnte, schaffte auch antonia Lottner in Frankreich den Sprung ins Endspiel.


Beim Stande von 6:3, 2:5 musste ihre Sabine Lisicki leider aufgeben. Das schwarz-rot-goldene Halbfinale hätte durchaus einen dritten Satz verdient gehabt. Im Finale des Challengers trifft die 28-Jährige nun auf die Rumänin Monica Niculescu, die gegen die Lokalmatadorin Pauline Parmentier siegte.

Wie gut kennst du die Tennis-Plätze der Welt? Finde es in unserem Quiz heraus!