Er spielte ein sensationelles Saison-Finish und begeisterte die Fans. Jetzt genießt der Belgier die Offseason mit Tour-Freunden.


Party ganz in weiß

Die Bilder und Instagram-Videos sprechen für einen besonders gelungenen Abend. David Goffin weilt mit Lucas Pouille, Jo-Wilfried Tsonga, Pierre-Hugues Herbert – vor kurzem noch Gegner im Davis-Cup-Finale – und den Freundinnen im Traumurlaub. Um den Ehrentag des nun 27-Jährigen entsprechend zu starten, zelebrierte die Urlaubscrew eine Party ganz in weiß.

I think there is a white party tonight ✌🏻😜 #friends

A post shared by David Goffin (@david__goffin) on

Und die Nummer sieben der Welt darf sich nun nicht nur für den Ehrentag, sondern auch für die vergangenen Wochen hochleben lassen. Ab Oktober eilte er von Erfolg zu Erfolg, hat am Ende des Jahres starke 59:24-Siege vorzuweisen. Der verdiente Lohn für den Dauerrenner: Der Sprung auf Weltranglistenposition sieben.

Zwei Veranstaltungen gewann er bei den Asien-Veranstaltungen im Spätherbst, insgesamt dreimal stand er in einem Endspiel. Einziger Wermutstropfen: Der ganz große Wurf blieb ihm (noch) verwehrte. Beim Masters-Finale in London war der Bulgare Dimitrov die Nuance besser, beim Davis-Cup-Endspiel gegen Frankreich (2:3) hatten die Franzosen letztlich das bessere Team aufzubieten – und siegten trotz der beiden Einzelerfolge von David Goffin.

Die Turniersiege von David Goffin im Jahr 2017

1. Oktober 2017Volksrepublik China ShenzhenHartplatzUkraine Alexander Dolgopolow6:4, 6:75, 6:3
8. Oktober 2017Japan TokioHartplatzFrankreich Adrian Mannarino6:3, 7:5

 

Die Finalteilnahmen des Belgiers in diesem Jahr

12. Februar 2017Bulgarien SofiaHartplatzBulgarien Grigor Dimitrow5:7, 4:6
19. Februar 2017Niederlande RotterdamHartplatzFrankreich Jo-Wilfried Tsonga6:4, 4:6, 1:6
19. November 2017Vereinigtes Königreich LondonHartplatzBulgarien Grigor Dimitrow5:7, 6:4, 3:6


Wie gut kennst du die Tennisplätze der Welt? Finde es in unserem Quiz heraus!