In Deutschland kommt die Fußball-Nationalmannschaft mit dem Pokal nach Hause – in Rumänien ist Simona Halep mit dem Coupe Suzanne-Lenglen das Äquivalent.

Bereits auf dem Philippe Chatrier hatte am Samstag unzählige rumänische Fans Simona Halep zu ihrem ersten Grand Slam Titel angefeuert – nach ihrem Sieg hatte die 26-Jährige noch ein Photoshoot auf dem Turniergelände am Sonntag, ehe sie gestern zurück in ihre Heimat flog.

Dort verfolgten bereits Tausende auf den Straßen Bukarests die Finalbegegnung zwischen der Weltranglisten-1. und Stephens:

Am Flughafen wurde dann selbstverständlich der rote Teppich ausgerollt und später am gestrigen Abend präsentierte die French Open Siegerin dann ihren Pokal bei einer Feier mit 15,000(!) Fans:

Es gibt noch Länder mit einem Tennis-Boom – aber in dem Fall eben in Rumänien.