Das erste Halbfinale in der Damenkonkurrenz steht fest. Karolina Pliskova und Svetlana Kuznetsova konnten sich beide in zwei Sätzen behaupten.


Dabei setzte sich Karolina Pliskova stark in zwei Tiebreak-Sätzen gegen Garbine Muguruza durch. Dabei musste die Tschechin ein ganzes Stück harter Arbeit leisten. Allein der erste Durchgang gegen Muguruza dauerte 50 Minuten. Beide sonst sehr sicheren Aufschlägerinnen verloren je drei Mal ihr Service und mussten sich daher zu recht in einem Tie break messen. Ähnliches galt auch für den zweiten Satz, den Pliskova nach fast zwei Stunden zu machte und damit auch das Match gewann.

„Das war auf jeden Fall mein bestes Match im Turnier“, bestätigte die Tschechin in ihrer Post match-Pressekonferenz. Aber gegen Muguruza zu spielen, würde in ihr immer ihr bestes Tennis hervorrufen. Auch die Spanierin war durchaus zufrieden mit ihrer Leistung: „Ich bin überhaupt nicht enttäuscht“, sagte Muguruza gegenüber den Medien. „Ich denke, es waren grade mal drei Punkte, die den Unterschied gemacht haben und die gingen an die Spielerin mit dem größeren Selbstvertrauen. Es gab Dinge, die ich hätte besser machen können, aber – ehrlich gesagt – waren das Details“.

 

Nun gegen Kuznetsova

Auf Karolina Pliskova wartet nun ein Match mit Svetlana Kuznetsova. Sie setzte sich in einem rein russischen Viertelfinale gegen Anastasia Pavlyuchenkova mit 6:3 und 6:2 durch. Bei dem nur rund eine Stunde dauernden Match konnte die Russin gegenüber ihrer Halbfinalgegnerin gut Kräfte sparen.

 


Nun hat die 31-Jährige die Gelegenheit nach 2007 und 2008 zum dritten Mal das Finale von Indian Wells zu erreichen. Sich den Titel sichern konnte sich Kuznetsova noch nicht. Die beiden Kontrahentinnen werden zum dritten Mal aufeinander treffen. Die beiden vergangenen Matches fanden 2016 statt und gingen jeweils über drei Sätze. Jeder der beiden Spielerinnen konnte sich einmal den Sieg sichern. Es ist also ein enges und spannendes Match zu erwarten.

In der anderen Hälfte des Draws wird sich heute entscheiden, welche Paarung das zweite Damenhalbfinale bestreitet. Caroline Wozniacki und Kristina Mladenovic kämpfen gegeneinander um ein Ticket für die Semis, ebenso wie Elene Vesnina und Venus Williams.

 

 

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne jetzt die Profispieler an ihrer Jubel-Faust!