Wie im Vorjahr haben sich die Singapur Slammers wieder die IPTL-Krone gesichert – mit dabei auch Rainer Schüttler.

Die dritte Auflage der IPTL war häufig von den Themen geprägt, die sich im Vorfeld und außerhalb des Platzes auftaten: Finanzielle Fragezeichen, Schwache Besucherzahlen, wacklige Franchise-Partner der Team, last-minute Absagen von Serena Williams und Roger Federer. Die Schlagzeilen waren nicht die, die sich Mahesh Bhupathi gewünscht hätte.


Trotzdem wurde in den vergangen 10 Tage aber auch viel Tennis gespielt – und das teilweise wieder durchaus unterhaltsam. Am heutigen Sonntag fand das Finale zwischen den OUE Singapore Slammers und den Indian Aces statt und das wurde haushoch von dem Team um Nick Kyrgios, Kiki Bertens, Carlos Moya und Rainer Schüttler mit 30-14 gewonnen.

Wie es im nächsten Jahr mit der IPTL weiter geht, ist noch nicht wirklich klar. Zwar hofft Tour-Veranstalter Mahesh Bhupati, dass er das in diesem Jahr geschrumpfte Show-Spektakel im nächsten Jahr „bigger and better“ wieder zurückbringen kann. Aber ob nach den diesjährigen Problemen die Investoren und Spieler wieder genau so gerne mit dabei sind, lässt sich im Moment nur schwer abschätzen.

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne jetzt die Profispieler an ihrer Jubel-Faust!