S, S, S, S, S, S, S, S – so lautet die Bilanz von „Angie“ in der noch frischen Saison. Nun spielt sie um den elften WTA-Titel ihrer Karriere.


Kerber benötigt nur 74 Minuten

Gegen die Italienerin Camila Giorgi war die DTB-Spielerin im Halbfinale des Turniers in Sydney die Favoritin. Und diese Rolle best√§tigte „Angie“ eindrucksvoll. Erneut mit druckvollem Agieren, aber auch mit √ľberragender Beinarbeit, wenn sie selbst einmal unter Druck gesetzt wurde.

Dies war zum Beispiel vom Stand von 1:2 der Fall, als Kerber einen Breakball abwehren musste. Eine von insgesamt neun Breakchancen der Italienerin – acht davon machte „Angie“ zu Nichte. So auch in diesem Fall. Da ihr kurz darauf dann zwei Breaks in Serie gelangen und sie beim Aufschlag weiterhin die Ruhe bewahrte, hatte die Deutsche aus dem 1:2-R√ľckstand den 6:2-Satzgewinn gezaubert.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs folgte allerdings eine kleine Schw√§chephase der Linksh√§nderin. Giorgi zog bis auf 3:0 davon, war zu diesem Zeitunkt deutlich besser im Spiel. Doch Angelique Kerber zeigte genau in dieser Phase des Matches, dass sie auch mental voll auf der H√∂he ist. 3:1, 3:2, 3:3 – der Ausgleich war geschafft. „Angie“ legte direkt nach und hatte drei weitere Spiele sp√§ter den 6:2, 6:3-Erfolg in der Tasche.

Elfter Titel in greifbarer Nähe

Im Endspiel trifft sie auf die Lokalmatadorin Ashleigh Barty, die sich in drei Durchgängen gegen Landsfrau Daria Gavrilova durchsetzen konnte. Kerber springt dank des Erfolges in der kommenden Weltrangliste auf jeden Fall wieder unter die Top 20, aktuell hätte sie Position 18 inne.

Die Turniersiege von Angelique Kerber im √úberblick

12. Februar 2012Frankreich ParisWTA PremierHartplatz (Halle)Frankreich Marion Bartoli7:63, 5:7, 6:3
15. April 2012Dänemark KopenhagenWTA InternationalHartplatz (Halle)Dänemark Caroline Wozniacki6:4, 6:4
13. Oktober 2013√Ėsterreich¬†LinzWTA InternationalHartplatz (Halle)Serbien¬†Ana Ivanovińá6:4, 7:66
12. April 2015Vereinigte Staaten CharlestonWTA PremierSandVereinigte Staaten Madison Keys6:2, 4:6, 7:5
26. April 2015Deutschland StuttgartWTA PremierSand (Halle)Dänemark Caroline Wozniacki3:6, 6:1, 7:5
21. Juni 2015Vereinigtes K√∂nigreich¬†BirminghamWTA PremierRasenTschechien¬†Karol√≠na Pl√≠Ň°kov√°6:75, 6:3, 7:64
9. August 2015Vereinigte Staaten¬†StanfordWTA PremierHartplatzTschechien¬†Karol√≠na Pl√≠Ň°kov√°6:3, 5:7, 6:4
30. Januar 2016Australien Australian OpenGrand SlamHartplatzVereinigte Staaten Serena Williams6:4, 3:6, 6:4
24. April 2016Deutschland StuttgartWTA PremierSand (Halle)Deutschland Laura Siegemund6:4, 6:0
10. September 2016Vereinigte Staaten¬†US OpenGrand SlamHartplatzTschechien¬†Karol√≠na Pl√≠Ň°kov√°6:3, 4:6, 6:4


Wie gut kennst du die Tennisplätze der Welt? Finde es in unserem Quiz heraus!