Langsam gehen den Miami Open immer mehr Spieler aus. Neuestes Mitglieder in der Liste der Absager: Andy Murray und Novak Djokovic.

Das Draw der Herren bei den Miami Open muss ohne den Klassenprimus auskommen. Der Weltranglisten-Erste Andy Murray muss für das zweite Masters des Jahres absagen. Aufgrund einer Verletzung im rechten Ellenbogen kann der Schotte nicht am Turnier teilnehmen. „Ich entschuldige mich bei den Fans, es ist eines meiner Lieblingsturniere“, lies Murray über ein Statement verlauten. „Der Fokus liegt jetzt darauf, für die Sandplatzsaison bereit zu sein“.

 


Für Andy Murray wird der Amerikaner Taylor Fritz in das Hauptfeld nachrücken. Ebenfalls nicht mit dabei ist Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose muss aber nicht aufgrund einer Verletzung absagen, sondern weil seine Freundin bald das erste Kind zu Welt bringen wird.

 

Nun auch Djokovic nicht mehr dabei

Was sich schon vor kurzem angekündigt hatte, ist vor wenigen Stunden bestätigt worden. Nach Andy Murray zieht auch Novak Djokovic für Miami zurück. Auch beim Serben zwickt der Ellenbogen und kann deswegen nicht nach Key Biscayne reisen.

 


Es war schon kurz nach Djokovics Ausscheiden in Indian Wells spekuliert worden, ob der 29-Jährige nicht für das zweite Masters des Jahres zurückzieht.

 

Bei den Damen fallen Einige aus

Schon seit längerem ist ja bekannt, dass auch Serena Williams nicht in Miami spielt. Sie hatte bereits vor dem Turnier in Indian Wells verkündet, dass sie dieses und auch die Miami Open nicht spielen können wird. Damit wird die Achtfache-Miami Open-Siegerin fehlen. Ebenfalls nicht mit dabei ist die Titelverteidigerin Victoria Azarenka. Die Weißrussin ist Mutter geworden und derzeit nicht auf der Tour unterwegs.

Auch Timea Bacsinszky kann nicht in Miami antreten. Die Schweizerin hatte während des Turniers in Indian Wells im Match gegen Karolina Pliskova wegen einer Handgelenksverletzung aufgeben müssen. Diese hält sie nun auch von einer Teilnahme in Miami ab.

 


Am heutigen Sonntag wird erst einmal das Draw der Damen (23.30 Uhr deutscher Zeit) ausgelost werden. Die Herren sind am Montag dran. Spätestens dann sollte relativ sicher bekannt sein, wer mit dabei ist und wer nicht.

 

 

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne jetzt die Profispieler an ihrer Jubel-Faust!