Serena Williams steht nach harten Kampf gegen Kiki Bertens in Runde drei. Dort kommt es zum 29. Duell mit Schwester Venus.

Als drittes Match auf dem Centercourt, direkt nach der Partie ihrer Schwester Venus gegen Sorana Cirstea, war die Begegnung zwischen Serena Williams und Kiki Bertens angesetzt. Noch nie hatte die US-Amerikanerin gegen die Holländerin verloren. Dennoch musste sich die 23-fache Grand-Slam-Siegerin in ihrem zweiten Match in Indian Wells mächtig strecken. Die Holländerin gelang das erste Break in Durchgang eins, führte bereits mit 3:1 und schlug bei 5:4 zum Satzgewinn auf. Die US-Amerikanerin nahm ihr dann den Aufschlag ab und entschied auch den Tiebreak für sich.

In Durchgang zwei hatte Williams etwas mehr die Oberhand in der Partie. Bei 5:4 hatte sie das Match quasi schon auf dem Schläger, als Bertens sie noch einmal breakte und zum 5:5 ausglich. Serena blieb cool, nahm der Holländerin wieder den Aufschlag ab und brachte bei eigenem Service das Spiel mit 7:6 und 7:5 nach Hause. Nach dem Match war ihr die Erleichterung sichtlich anzumerken.

Ich habe mich definitiv besser gefühlt als in der ersten Runde, aber immer noch etwas rostig. Ich mache immer noch Fehler, die normalerweise nicht mache. Ich nenne das einen Testlauf, Reisen mit einem Baby und all das ist einfach neu für mich.

Venus legt vor

Venus Williams hatte sich als erste das Ticket für die dritte Runde gesichert. Sie gewann gegen die Rumänin Sorana Cirstea mit 6:3, 6:4. Zum 29. Mal kommt es jetzt zum Duell zwischen Serena und Venus. Die letzte Partie war gleichzeitig auch das letzte Match von Serena vor ihrer Baby-Pause. Im Sister Act Finale bei den Australian Open im Januar 2017 holte sie sich ihren 23-fachen Grand-Slam-Sieg.

[Venus] hatte so ein gutes letztes Jahr und hat fantastisches Tennis gespielt. Aber ich treffe so oder so gegen eine gesetzte Spielerin, in den nächsten Turnieren früher als sonst. Also muss ich bereit sein, egal ob es Venus ist oder jemand anders.

Serena führt die Bilanz im Schwestern-Duell mit 17 Siegen an. Der letzte Sieg von Venus war im Jahr 2014 im Halbfinale von Montreal. Die Partie in Indian Wells wird voraussichtlich am Montag sattfinden.

 

Wie gut kennst du die Tennis-Plätze der Welt? Finde es in unserem Quiz heraus!