Intensiver Schlagabtausch mit „Dimi“ und Co.

Die Jagd auf Grand-Slam-Titel Nummer 24 ist eröffnet! Denn jeder weiß: Dort wo Serena Williams antritt, will sie auch gewinnen. Um endlich mit Rekordhalterin Margaret Court gleichzuziehen, überlässt die US-Amerikanerin nichts dem Zufall.

Serena genießt Training mit Dimitrov und Tsitsipas

Knapp eine Woche vor Beginn der Australian Open hat Williams längst die finale Vorbereitungsphase eingeläutet. Gemeinsam mit den ATP-Stars Grigor Dimitrov und Stefanos Tsitsipas trainierte die 37-Jährige in den letzten Tagen intensiv für das erste Highlight des neuen Tennisjahres.

Offenbar mit durchschlagendem Erfolg, wie die glücklichen Mienen verraten:

Das hat Spaß gemacht.

Gute Vorbereitung beim Hopman Cup

Dass Williams gerne mit ihren männlichen Kollegen auf dem Platz steht, war bereits beim Hopman Cup deutlich geworden, wo Serena unter anderem mit Roger Federer die Klingen kreuzte.

Während die Schweizer ihren Titel erfolgreich verteidigen konnten, musste sich das US-Team mit dem letzten Platz in der Gruppe begnügen. Für Williams hat sich die Reise nach Perth dennoch gelohnt: Drei Siege im Einzel sprechen für die gute Frühform der siebenfachen Australian-Open-Titelträgerin.

Tennis-Point.de