Marc Polmans zeigt was er außerhalb des Platzes noch so drauf hat.



Tennis gilt ja eigentlich als eine seriöse Sportart. Nicht wenige dürften deswegen vermuten, dass die Match-Auslosung einer Davis Cup-Begegnung eine entsprechend gesetzte Angelegenheit ist. Finden diese doch gerne in altehrwürdigen Gebäuden statt. Das muss man ändern, dachte sich wohl Marc Polmans. Denn der 21-jährige Australier schwang für alle Anwesenden erst mal das Tanzbein.

„Single Ladies“ im Glitzertop

Direkt nach der Ankunft des australischen Davis Cup-Teams legte Polmans los. Vor seinen Teammitgliedern, der österreichischen Mannschaft und der versammelten Presse bot er eine Darbietung zu Beyoncés Song „Single Ladies“ dar. Dafür trug der 21-Jährige unter seiner Teamjacke ein bauchfreies Glitzertop und garnierte das Outfit mit der für die australischen Ballkinder typischen Kappe.

Teamkollege Alex De Minaur fand die Tanzeinlage sehr gelungen. „This guy has some serious moves“ lautete seine Bewertung auf Twitter. Auch wenn sich über die Qualität der Performance zugegeben streiten lässt. Aber auch Polmans selber zeigte auf Twitter Humor und schien sich für seine Tanzeinlage nicht zu schämen. Er wünschte beiden Teams viel Glück.

Thiem startet gegen Thompson

Warum Marc Polmans die kleine Einlage darbot, ist nicht bekannt. Als Vorbereitung auf ein Match war sie jedenfalls nicht gedacht. Polmans ist zwar mit dem australischen Team mitgereist, wird aber selber nicht spielen. Für die Einzel sind seine Teamkollegen Alex De Minaur und Jordan Thompson vorgesehen. Das Doppel ist derzeit mit John Peers und Jordan Thompson eingeplant.

Für Österreich sind Dominic Thiem, Dennis Novak, Oliver Marach und Jürgen Melzer aufgestellt. Der Playoff-Tie zwischen Österreich und Australien wird in Graz auf Sand ausgetragen.