Die Amerikanerin hat ihrer großartigen Karriere ein weiteres Highlight gesetzt. Beim Fed Cup absolvierte Venus ein Jubiläum, das nur Wenige vorzuweisen haben.


Seit 24 Jahren Profi

Inzwischen ist auch die ältere der beiden Williams-Schwestern ein wenig in die Jahre gekommen. Venus, am 17. Juni 9180 geboren, ist 37 Jahre alt – aber hat den Erfolgshunger noch lange nicht verloren.

Bei Fed Cup in Asheville stand nun ein ganz besonderes Match auf dem Programm. Das Auftakteinzel gegen die Niederländerin Arantxa Rus war das genau 1000. Spiel von Venus als Profi. Seit 1994 ist die Amerikanerin auf der Tour dabei, feierte damals als 14-Jährige das Debüt beim Heimturnier in Stanford.

Und passend zum Jubiläum zeigte sich Williams in toller Verfassung. Das Match gegen Rus stellte sie vor keine großen Herausforderungen. Satz eins holte sich Venus deutlich mit 6:1, auch der zweite Durchgang war mit dem 6:4 eine deutliche Angelegenheit.

Titel über Titel

Damit brachte die 37-Jährige den Titelverteidiger USA mit 1:0 in Führung. Und durfte zugleich den 776. Sieg ihrer tollen Laufbahn verzeichnen. In dieser stellte Venus Williams einige herausragende Werte auf.

Die Erfolgsbilanz der aktuellen Nummer acht der Welt:

  • 776:224-Siege
  • 49 WTA-Titel im Einzel
  • 22 WTA-Titel im Doppel
  • 7 Grand-Slam-Siege im Einzel
  • 14 Grand-Slam-Siege im Doppel
  • 11 Wochen als Nummer eins im Einzel
  • 8 Wochen als Nummer eins im Doppel
  • 39.900.489 Mio. US-Dollar Preisgeld


Wie gut kennst du die Tennisplätze der Welt? Finde es in unserem Quiz heraus!