Laura Siegemund hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere den Sprung in das Viertelfinale eines WTA-Turniers geschafft.

Bei der mit 250 000 Dollar dotierten Tennis-Veranstaltung in Luxemburg besiegte die 27-Jährige im Achtelfinale am Donnerstag Kerstin Flipkens aus Belgien 7:6 (7:2), 6:1. Sie trifft nun auf die Schweizerin Stefanie Vögele, die sich gegen Anna-Lena Friedsam 6:3, 7:6 (7:4) durchsetzte.

Siegemund hatte im Juli im brasilianischen Florianopolis erstmals die Runde der letzten Acht bei einem WTA-Turnier erreicht und war dort an Lokalmatadorin Teliana Pereira gescheitert. Neben Siegemund steht auch Mona Barthel in Luxemburg im Viertelfinale.

 

[pro_ad_display_adzone id=“33585″]

 

(Text: dpa)